Stimmen unserer Gäste
  Infos ums Tauchen     Leistungen und Preise     Links     Fotoalben     Kontakt  
Allgemein:
Startseite
Impressum

Stimmen unserer Gäste

Tagebuch von einem Tauchurlaub mit Seahorse-Holidays

Flug nach Dalaman in die Türkei - großer neuer Flughafen mit einem riesigen Duty-Free-Bereich bei der Ankunft. Wir sind von unserem freundlichen Transfer Fahrer abgeholt und in klimatisierten Wagen direkt zu unserem Boot gebracht worden. Eine angenehme Reise von 45min.

Samstag - frühe Morgenstunden

Begrüßung auf dem Schiff mit einem Getränk nach Wunsch und Wahl unserer Kabine. Schöne und große Betten. Wir haben ein eigenes Bad, mit einer schönen heißen Dusche - ausruhen.

Samstag

Das Weckerläuten kündigt das Frühstück an. Welche Auswahl von Käse, Marmelade, frischem Weißbrot, Obst und Omelettes. Selten so üppig gefrühstückt! Viel Tee, Kaffee und Fruchtsäfte.

Statt meine Tauchausrüstung auszupacken, ging ich mit den anderen in die Stadt. Wir besuchten den Fischmarkt, während einige in ein türkisches Bad gingen. Sah eine Schildkröte im Hafen schwimmen. Zurück an Bord zum Mittagessen und danach setzten wir Segel.

Schöne Landschaft, in einer kleinen Bucht gingen wir vor Anker, und nachdem wir alle unsere Tauchausrüstung sortiert hatten ging es auf unseren ersten Tauchgang. Später haben wir in der Turunc Bucht geankert - ein Restaurant und eine Bar an Land. Wir machten einen Spaziergang einen Hügel hinauf und genossen die Aussicht. Zurück zum Boot zum Abendessen - ein fantastisches Fisch BBQ und riesige Garnelen!

Sonntag

Schliefen letzte Nacht auf Deck - der Sternenhimmel war beeindruckend. Aufstehen, Frühstück, dann am frühen Morgen schwimmen und anschließend fahren wir zum nächsten Tauchplatz. Jede Menge schöne Durchfbrüche, eine kleine Höhle voller Garnelen.

Zurück an Bord Mittagessen, dann ein Nachmittagsschlaff in der Sonne, während sich das Boot einem anderen Tauchplatz nähert. Wir tauchen wieder - Türkisches Bad - voll von beachtlichen Anemonen, eine Höhle, Zackenbarsche und vieles mehr. Wir kehren zum Boot zu Nachmittagstee und Pfannkuchen zurück.

Am späten Nachmittag einen weitere Tauchgang und dann zum Boot zurück. Nach einer heißen Dusche ist Abendessen - lecker Huhn mit Reis, Salat und Brot. Und zum Schluss lokale Früchte .... lecker! Wir haben einen Drink mit den anderen Gästen an Bord, dem Kapitän und seiner Crew. Dann ab ins Bett.

Montag

Wir fahren über das Meer bis zur Roten Insel, wo wir getaucht sind, bizarre Felsformationen, die aussehen wie ein Amphitheater.

Das Mittagessen war vegetarisch - köstlich: Bratkartoffeln mit einer Mischung von Gemüsen in einer köstlichen Soße.

Nachmittags in der Sonne faulenzen, um etwas für meine Sonnenbräune zu tun. Weiterfahrt zu einem anderen Tauchplatz. Nur für Taucher erreichbar rief ein kleiner Strand in der Nähe der St. Nikolaus Insel. Schöne Felsformationen!

Wir legen am späten Nachmittag an der St. Nikolaus-Insel an, wo Tauchen ist verboten. Wir fahren auf die Insel und gehen auf die höchste Stelle der Insel um den Sonnenuntergang zu beobachten. Es gibt 4 Kirchen hier, wo die Mönche einst lebten. Ein Glas Wein und dann zurück zum Boot zum Abendessen. Ein Schlummertrunk und schlafen unter dem Sternenhimmel.

Dienstag

Wir fahren die Küste hinauf nach Göcek, ein exklusiver Yachthafen. Wir gehen durch die gepflasterten Gassen hinter dem Hafen. In einer kleinen Bar direkt am Meer genießen wir einen Drink und ein paar frische Muscheln - die köstlich mit Reis und Gewürzen gefüllt waren. Dann zurück zum Boot Kopf zum Abendessen.

Mittwoch

Essen
Tauchen
Schwimmen
Essen
Schlafen
Tauchen
Essen
Tauchen
Essen
Trinken
Schlafen

Donnerstag

Heute Wasserski fahren ausprobiert. War anfangs schwer, aber als ich den Dreh raus bekam, war es ein großer Spaß.

Freitag

Wir kehren nach Fethiye zurück, wo wir in einen Jeep steigen und nach Saklikent und Tlos fahren. Saklikent ist landeinwärts von Fethiye, eine Schlucht durch Jahrtausende schmelzenden Schnees gebildet wurde.

Mittagessen auf einer schattigen Plattform mit Blick auf den Fluss - köstliche Forellen wie ich sie noch nie gegessen habe.

Auf dem Rückweg besuchen wir Tlos, schöne Gräber in einer Felswand.

Wir fahren zurück nach Fethiye für einen Einkaufsbummel . Am Abend gehen wir in der Altstadt in ein gemütliches Restaurant mit viel Atmosphäre . Leckeres Essen und gute Gesellschaft. Nach dem Abendessen gehen wir noch auf einen Drink in eine Bar.

Was für eine Woche! Kann es kaum erwarten wieder zu kommen ...